Zur Startseite

Hundehaltung

Die Anmeldung Ihres Hundes erfolgt auf der Gemeindeverwaltung. Bitte bringen Sie den Impfausweis und eine Kopie der Privathaftpflichtversicherung mit. Sie erhalten von uns eine Hundemarke, die am Halsband anzubringen ist.

Ist Ihr Hund gestorben, melden Sie ihn bitte auf der Gemeindeverwaltung ab, damit keine Rechnungsstellung mehr erfolgt.

Hundesäckli erhalten Sie auf der Gemeindeverwaltung und an den Robidogs.




Sachkundenachweis für HundehalterInnen

Seit dem 1. September 2008 müssen sämtliche HundehalterInnen gemäss neuer Eidgenössischer Tierschutzverordnung beim Kauf eines Hundes einen so genannten "Sachkundenachweis" (SKN) vorweisen.

Die Kontrolle der Hundehaltung wurde durch das kantonale Veterinäramt den Gemeinden übertragen. Seit 1.9.2010 ist die Gemeinde verpflichtet, den Sachkundenachweis bei HundehalterInnen einzufordern.

  • Personen, die einen Hund erwerben wollen, müssen vor dem Erwerb des Tieres einen Theoriekurs absolvieren, sofern sie nicht nachweislich schon früher einen Hund gehalten haben
  • Alle Personen, die einen Hund neu erwerben, müssen innerhalb eines Jahres seit Erwerb des Tieres eine praktische Prüfung mit dem Hund absolvieren.

Für die Sachkundekurse wenden Sie sich bitte an entsprechende Hundeschulen.


Energiestadt



Corona - aktuelle Infos vom Kanton BL



Reigetschwyler Bott



Tageskarte Gemeinde



Online Telefonbuch



Region Wasserfallen

Gemeindeverwaltung
Unterbiel 15, 4418 Reigoldswil

Schalterstunden:
Montag, 8.00 - 11.30 und 14.00 bis 18.00 Uhr
Dienstag, 8.00 - 11.30 Uhr
Mittwoch, 8.00 - 11.30 und 14.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag, 8.00 - 11.30 Uhr
Freitag geschlossen

Tel. 061 945 90 10
Fax 061 945 90 11
Mail: gemeinde@reigoldswil.bl.ch

Mailbox für Steuerfragen: